09.04.2012

Crêpes-Frühlings-Torte




Oster-feature Pt. 2!

Simpel, lecker und prima zum Vorbereiten.
Ihr braucht:

- 8 Crêpes (fertige aus dem Kühlregal, oder selbstgemacht)
- 300 g Kräuterfrischkäse (vegan, im Biomarkt)


- ca 2 Handvoll Rucola
- 1 Möhre

- 1/4 Gurke

- 1 EL Tomatenmark
- 1 Pk Sahnesteif
- Kräuter (frische und trockene, was ihr dahabt)

Den Frischkäse, Kräuter, Sahnesteif und Tomatenmark mit einem Handrührgerät verquirlen. Die Möhre und die entkernte Gurke reiben und miteinander mischen. Den Rucola klein hacken.

Nun den ersten Crêpe mit der Frischkäsecreme bestreichen und mit Rucola belegen. Anschließend immer einen beidseitig bestrichenen Crêpe drauflegen und abwechselnd Möhre-Gurke und Rucola schichten. Bei acht Stück, kommt ihr auf jeweils zwei Schichten pro Sorte. Die entstandene Torte fest in Frischhaltefolie wickeln und am besten über Nacht kalt stellen.

Kurz vorm Servieren in kleine Tortenstücke schneiden - Fertig!

Kommentare:

  1. ich bekomm spontan Hunger!!!!

    AntwortenLöschen
  2. oh toll, caro. die mach ich direkt nach!

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, da meldet sich der kleine Hunger, das macht Lust aufs Nachmchen

    AntwortenLöschen